Information i.S. Corona-Virus (Covid 19) ab Herbst 2021:

Information i.S. Corona-Virus (Covid 19) ab Herbst 2021:
Gerne verkaufen wir unsere Weine, Sekte und Brände ab Hof und liefern auch weiterhin persönlich aus (vgl. auch unsere Liste mit den Weinliefertouren unter der Rubrik Termine). Wir sind alle vollständig geimpft.

Bei Abholung bitten wir Sie, sich vorher telefonisch unter 06727 8505 anzumelden. Wir bitten Sie, an unserer Kellertür zu klingeln und zu warten. In den Verkaufsraum dürfen Sie gerne mit einer medizinischen oder FFP2-Maske eintreten. Allenfalls geben Sie uns Ihre Wünsche bereits telefonisch oder per Email unter info@weingutgruber.de im Voraus durch, damit wir die Weinkartons vorab packen können. Wir laden Ihnen auch gerne die Kartons ins Auto ein. Wenn Sie anlässlich des Einkaufes ein Gläschen Wein probieren möchten, müssen wir wie ein Restaurant die 3-G-Regeln beachten, d.h. Sie müssen sich ausweisen, dass Sie geimpft, genesen oder getestet sind und zum Probieren dürfen Sie die Maske ausziehen.

Aufgrund der aktuell geltenden Corona-Verordnung Rheinland-Pfalz sind Weinproben und Verkostungen auch in unserem Probierraum wieder erlaubt. Aus Platz- und organisatorischen Gründen haben wir festgelegt, dass wir Weinproben und Verkostungen nur nach Voranmeldung mit Terminvereinbarung und unter Einhaltung der 2-G-Regelung (geimpft oder genesen) durchführen. Ein Nachweis der 2-G ist erforderlich und auch die Erfassung Ihrer Kontaktdaten.
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie bitte gesund!

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

 

 

Unser Weingut

liegt in Aspisheim, einem über 1250 Jahre alten Weindorf im nördlichen Teil von Rheinhessen, dem größten deutschen Weinanbaugebiet. Umgeben von Reben schmiegt sich unser Weingut in die sanfte und weich anmutende Hügellandschaft der Rheinhessischen Toscana. Unsere Weinberge liegen rund zwei Kilometer im Umkreis des Weinguts an den westlich bis südwestlich ausgerichteten Hängen der Hochebene, die in das Nahetal abfällt. Die Großlage wird als Binger St. Rochuskapelle mit unseren Einzellagen Aspisheimer Sonnenberg, Aspisheimer Johannisberg und Dromersheimer Honigberg bezeichnet. Rund 10 Kilometer entfernt schlängelt sich der Rhein an Bingen vorbei ins reizvolle Obere Mittelrheintal mit seinen romantischen Städtchen und seinen sagenumworbenen Burgen.

Unser Klima zeichnet sich durch warme Sommer, geringe Niederschläge und lange Vegetationszeiten aus, so dass in unseren sonnigen Lagen die Weine prächtig gedeihen. Unserer Böden, aus Sedimenten entstanden, eine wahre Vielfalt an Terroire wie Schluff, Lehm, Mergel bis hin zu Tonböden, verleihen jedem unserer Weine seine spezielle Note.

Der weinbauliche Ursprung unserer Familie ist viele Jahrhunderte alt. Entstanden aus einem selbstversorgenden Bauernhof, der in kleinem Maße Landwirtschaft, Viehzucht und Weinbau betrieb, spezialisierten sich meine Eltern, Edeltraut und Wilfried Gruber, vor 50 Jahren auf den Weinbau mit damals knapp 2ha Rebfläche. Wein war das wertvollste Gut aus der Landwirtschaft und somit begannen sie diesen selbst auf die Flasche zu füllen und an den Endverbraucher zu bringen. Im Jahre 1968 siedelten sie aus dem Dorf aus und seit dieser Zeit wächst unser Weingut stetig um sich der erfreulich steigenden Nachfrage anzupassen. Bis heute ein Familienbetrieb bewirtschaften wir 2020 über 15ha Rebfläche. Unser Sortiment besteht aus den klassischen Rebsorten wie Riesling, Silvaner, Spät-, Grau- und Weißburgunder, Scheurebe, Kerner, Müller-Thurgau, Kanzler, Portugieser, aber auch die neueren Rebsorten wie Dornfelder, Regent, Cabernet Dorsa, Bacchus, Huxelrebe sowie die zwei aus Frankreich stammenden Sorten Cabernet Sauvignon und Chardonnay sind uns ans Herz gewachsen. Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie Ihren Gaumen bezaubern von der Vielfalt unserer Weine! Ab 2020 erweitern wir unser Sortiment um die faszinierende Rebsorte Gewürztraminer.

Herzlichst Ihr Michael Gruber

Weingut Gruber | Am Spangenberg 1+2 | 55459 Aspisheim | Tel. 06727-8505 | info@weingutgruber.de 
Impressum | Kontakt